Verteidigungspolitik

Streitkräfte

Analyse: Deshalb musste der Verteidigungschef gehen

Kopenhagen Verteidigungsminister Troels Lund Poulsen hat das Vertrauen in den obersten Chef der Streitkräfte, Flemming Lentfer, verloren und ihn entlassen. Der Skandal um die Fregatte „Ivar Huitfeldt“, deren Waffensysteme in einer kritischen Situation versagten, war der konkrete Anlass. Doch letztlich geht es um die fast 200 Milliarden Kronen Steuergelder, die in die Verteidigung fließen werden, lautet die Einschätzung von Walter Turnowsky.

Leserbrief

Nils Sjøberg
Nils Sjøberg
„Lyt til politiet“

VOICES - MINDERHEITEN WELTWEIT

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„Pogrom in Israel“

VOICES – Minderheiten Weltweit

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„Jüdischer Präsident und muslimischer Verteidigungsminister: Moskau spricht weiter von Nazi-Regierung in Kyjiw“