Fussball

Nicklas Bendtner bekommt Fußfessel

Ritzau/svs
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Nicklas Bendtner und sein Anwalt Anders Nemeth. Foto: Martin Sylvest/Ritzau Scanpix

Fußballer Nicklas Bendtner wird seine Strafe wegen eines Gewaltdeliktes an einem Taxifahrer am 3. Januar 2019 antreten.

Mittels elektronischer Fußfessel wird er seine ihm auferlegte Strafe von 50 Tagen Gefängnis verbüßen, ließ er über seinem Anwalt Anders K. Nemeth verlauten.


Nicklas Bendtner wurde vom Kopenhagener Stadtgericht zu 50 Tagen Gefängnis wegen Gewalt an einem Taxifahrer verurteilt.


Die Tat fand am 9. September 2018 statt. Der Taxifahrer erlitt einen doppelten Kieferbruch und wurde daraufhin operiert.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Rauchen verboten“