Golf

Lucas Bjerregaard schaltet Tiger Woods aus

Lucas Bjerregaard schaltet Tiger Woods aus

Lucas Bjerregaard schaltet Tiger Woods aus

Austin
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Ezra Shaw/Ritzau Scanpix

Lucas Bjerregaard hat beim WGC Matchplay für den nächsten Paukenschlag gesorgt und ist mit einem Sieg gegen Golf-Legende Tiger Woods ins Halbfinale eingezogen.

Der dänische Golf-Profi Lucas Bjerregaard hat seinen Siegeszug bei den Matchplay-Weltmeisterschaften in Austin im US-Bundesstaat Texas weiter fortgesetzt.

Der 27-Jährige aus Frederikshavn ging ungeschlagen durch die Vorrundengruppe mit Justin Thomas (USA), Keegan Bradley (USA) und Matt Wallace (England) und besiegte im Achtelfinale den Schweden Henrik Stenson.

Im Viertelfinale wartete die Golf-Legende Tiger Woods, doch auch der langjährige Weltranglistenerste musste sich beugen. Nach einem ausgeglichenen Match fiel die Entscheidung zugunsten des Dänen am letzten Loch.

Gegner im Halbfinale ist der US-Amerikaner Matt Kuchar.

Foto: Ezra Shaw/Ritzau Scanpix
Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Absurdistan “