Team Danmark

Geldregen für Olympiaathleten

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Amalie Dideriksen gehört zu den Glücklichen die von der Finanzspritze profitiert. Foto: Scanpix

Team Danmark hat einen Zuschuss von zwölf Millionen Kronen bekommen, die auf 50 Olympiaathleten als gesonderte Unterstützung auf dem Weg zum sportlichen Erfolg ausgeschüttet werden.

Insgesamt zwölf Millionen Kronen werden bis zu Olympia 2020 an 50 ausgesuchte dänische Elite-Sportler von Team Danmark, Salling Fondene und Kirkbi A/S ausgeschüttet. Diese frohe Nachricht konnte Team Danmark-Direktorin Lone Hansen den Athleten in den zehn Disziplinen Leichtathletik, Bogenschießen, Radrennfahren, Karate, Kayak, Reiten, Rudern, Segeln Schießen und Schwimmen überbringen.

„Team Danmark hat hohe Ambitionen für den dänischen Spitzensport und es gibt noch immer unerschlossenes Potenzial. Gemeinsam mit den einzelnen Verbänden müssen wir besser werden dieses zu erschließen, wenn wir auch in Zukunft die positive Entwicklung beibehalten wollen. Einer der Punkte, wo wir ansetzen können ist die finanzielle Grundlage der Athleten. Deshalb sind wir froh und auch zu Dank den Sponsoren verpflichtet, die mit ihrer Finanzspritze enorme Abhilfe geschaffen haben“, so Hansen glücklich über einen weiteren Schritt in Richtung des sportlichen Erfolges.

Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Venstre-Wellen“