Handball

Dänemark im Halbfinale ausgeschieden

Dänemark im Halbfinale ausgeschieden

Dänemark im Halbfinale ausgeschieden

Zagreb
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix/Liselotte Sabroe

Der Traum vom dritten Europameister-Titel nach 2008 und 2012 ist für Dänemarks Handballer geplatzt. Nach einer emotionalen Achterbahnfahrt ist der Olympiasieger im Halbfinale der Europameisterschaft an Schweden gescheitert und spielt gegen Weltmeister Frankreich nur noch um Bronze.

Die Dänen hatten eine sensationelle Aufholjagd hingelegt und in den letzten zwei Minuten der regulären Spielzeit einen Drei-Tore-Rückstand wettgemacht, doch in der Verlängerung setzten sich die Schweden mit 35:34 durch.

Ein unterm Strich hoch verdienter Sieg für den Außenseiter. 28:25 führten die Schweden zwei Minuten vor Schluss, 40 Sekunden vor dem Spielende noch 28:26, aber es reichte nicht. Lasse Svan-Hansen erzielte in der Schlusssekunde nach einem Wahnsinns-Pass von Mikkel Hansen von der Mittellinie den vielumjubelten Ausgleich, doch die Dänen konnten den Vorteil nicht nutzten und ließen den K.-o.-Schlag aus.

Die Schweden zeigten nach dem Rückschlag in den letzten Minuten der regulären Spielzeit große mentale Stärke und waren das bessere Kollektiv. Zudem verlor Dänemark das Torwartduell haushoch. Niklas Landin und Jannick Green blieben weit unter ihren Möglichkeiten, während auf der anderen Seite Andreas Palicka Glanzparaden am laufenden Band zeigte. Die dänischen Schlussleute hatten aber auch schlechte Arbeitsbedingungen, denn die dänische Deckung fand nur selten ein Mittel gegen einen beweglichen Gegner.

Die Dänen wurden oftmals von den Schweden ausgetanzt und kassierten Gegentore am laufenden Band. 10:15 hieß es bereits nach 21 Minuten, doch eine Umstellung auf eine 5-1-Abwehr konnte die Torflut bremsen. 14:16 hieß es beim Seitenwechsel, doch auch der Start in die zweite Halbzeit war schwach. Mit 15:20 geriet Dänemark ins Hintertreffen, bevor der Olympiasieger sich wieder auf ein Tor herankämpfte. Die Vorentscheidung schien gefallen, als Schweden sich wieder von von 26:25 auf 28:25 absetzte, doch drei dänische Tore innerhalb von 110 Sekunden erzwangen eine Verlängerung. Hier behielten die Schweden einen kühlen Kopf, während die Dänen ihre Chancen ausließen.

Gegner der Schweden im Endspiel wird die Auswahl Spaniens, die sich im anderen Halbfinale überraschend gegen Weltmeister Frankreich durchsetzte.

Mehr lesen