Handball

Zachariassen auf EM-Zug aufgesprungen

Zachariassen auf EM-Zug aufgesprungen

Zachariassen auf EM-Zug aufgesprungen

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: DHF

Nationaltrainer Nikolaj Jacobsen hat sich bei seiner Auswahl für die anstehende Europameisterschaft in Kroatien auf 17 Handballer ohne große Überraschungen festgelegt. Den endgültigen Sprung geschafft hat auch der Sonderburger Anders Zachariassen.

Die mit Spannung erwartete Bekanntgabe des Kaders der dänischen Auswahl für die Handball-Europameisterschaft in Kroatien von Nationaltrainer Nikolaj Jacobsen hat wenig Überraschungen bereit gehalten.

Jacobsen hat in seiner Auswahl hingegen keinen Platz für Kevin Møller aus Bedsted im Tor gefunden und sich für das bewährte Duo Niklas Landin und Jannick Green entschieden. Mit dabei ist aber der aus Sonderburg stammende Anders Zachariassen am Kreis, wo er mit dem Brüderpaar Toft Hansen zusammen für Unruhe sorgen soll. Zachariassen gehörte schon seit Längerem zum erweiterten dänischen Kader und darf nun sein Können auch bei der Europameisterschaft unter Beweis stellen.

Insgesamt reisen 17 Spieler mit nach Kroatien, in der Vorbereitung und während des Golden-League-Turniers gehört als Spieler Nummer 18 auch Jacob Holm zur Auswahl.

"Wir wollten Jacob Holm in den Tagen vor der Endrunde gerne dabei haben. Zum einen passt er gut in die Vorbereitungen auf die Golden League und die Endrunde und zum anderen ist es gut wenn er die Mannschaft bereits eingehend kennt, wenn wir ihn für Kroatien nachnominieren“, so der Nationaltrainer die Personalien Holm erklärend. Insgesamt ist Nikolaj Jacobsen sehr zufrieden mit seiner Auswahl.

"Wir haben eine gute und erfahrene Mannschaft, die zudem einige junge Spieler beinhaltet, in meinen Augen sind das die derzeit besten dänischen Spieler. Wir haben uns zudem für 17 Spieler entschieden, weil wir während der Endrunde auch die Möglichkeit haben bis zu sechs Mal zu wechseln. Damit ist Spieler Nummer 17 nicht als Ersatz dabei, sondern wir werden von Spiel zu Spiel schauen und rotieren", so Nikolaj Jacobsen.

Ebenfalls keinen Platz im Kader hat Linksaußen Anders Eggert gefunden. Der in dieser Saison in Skjern spielende Eggert musste dem abwehrstarken Magnus Landin den Vortritt lassen. Auf den Zug aufgesprungen ist hingegen Linkshänder Niclas Kirkeløkke, der mit Peter Balling den rechten Rückraum beackern wird. Kirkeløkke hatte im Verlauf der bisherigen Saison etliche Spiele aufgrund einer Schulterverletzung verpasst und galt deshalb als Wackelkandidat.

Die Nationalmannschaft trifft sich am 1. Januar, bevor es am 3. Januar zur Golden League nach Frankreich geht. Nach dem Turnier geht es direkt von Frankreich am 8. Januar nach Kroatien zur Europameisterschaft.

Torhüter:

Niklas Landin

Jannick Green

Kreisläufer:

Anders Zachariassen

René Toft Hansen

Henrik Toft Hansen

Außen:

Magnus Landin

Casper U. Mortensen

Hans Lindberg

Lasse Svan

Rückraum:

Niclas Kirkeløkke

Mads Mensah Larsen

Rasmus Lauge

Henrik Møllgaard

Mikkel Hansen

Morten Olsen

Michael Damgaard

Peter Balling

Jacob Holm

Mehr lesen