Handball

Zachariassen verlängert bei der SG Flensburg-Handewitt

Zachariassen verlängert bei der SG Flensburg-Handewitt

Zachariassen verlängert bei der SG Flensburg-Handewitt

Flensburg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Mit Anders Zachariassen und Magnus Rød hat der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt zwei wichtige Leistungsträger vorzeitig und längerfristig an sich gebunden.

Der dänische Kreisläufer und Nationalspieler Anders Zachariassen hat seinen ursprünglichen Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert und ist nun bis 2021 an die SG Flensburg-Handewitt gebunden.

Der Ulkebüller gehört seit 2014 zum Team der SG Flensburg-Handewitt. Mit 177 Spielen und 277 Toren für die SG und seiner Erfahrung in dänischen Nationalmannschaft ist Anders Zachariassen eine wichtige Stütze geworden.

„Die SG ist und bleibt mein Verein. Ich bin froh, nun mindestens bis 2021 in dieser Mannschaft zu spielen. Meine Familie fühlt sich in Handewitt zudem sehr wohl. Wir haben eine tolle Mannschaft, sehr gute Trainer und klasse Fans. Ich glaube, dass ich mit meiner bisherigen Erfahrung sowohl in der SG als auch in der Nationalmannschaft viel zum sportlichen Erfolg beitragen kann“, sagt Anders Zachariassen.

„Wir freuen uns sehr, zwei so tolle Spieler weiterhin an uns binden zu können. Das sind für uns absolut richtungsweisende Entscheidungen. Anders Zachariassen ist eine wichtige Säule in unserer Mannschaft. Diese Kontinuität ist für uns sehr wichtig, wir wollen mit dieser Mannschaft in den nächsten Jahren noch einige Erfolge feiern“, meint SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke.

„Für uns ist es enorm wichtig, Spieler mit einer solchen Mentalität wie Anders Zachariassen sie hat, langfristig an uns zu binden“, ergänzt SG Cheftrainer Maik Machulla.

Mehr lesen