handball

Aalborg verliert am grünen Tisch

Aalborg verliert am grünen Tisch

Aalborg verliert am grünen Tisch

hdj
Aalborg/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Drei positive Coronafälle beim dänischen Meister haben eine Absage der Champions-League-Partie gegen Celje zur Folge. Foto: René Schütze/Ritzau Scanpix

Drei positive Coronafälle beim dänischen Meister haben eine Absage der Champions-League-Partie gegen Celje zur Folge.

Die Handballer von Aalborg Håndbold mussten aufgrund dreier positiv auf Covid-19 getesteter Spieler ihre Champions-League-Partie gegen Celje absagen, die für Donnerstagabend geplant war.

Nach den aktuellen Bestimmungen des internationalen Handballverbandes hat dies eine 0:10-Niederlage zur Folge.

Somit steht fest, dass Aalborg Håndbold die Gruppenphase auf dem vierten Platz beendet und im Achtelfinale auf Pick Szeged oder den FC Porto treffen wird.

Mehr lesen

Kulturkommentar

Claudia Knauer
„Berührungen“