Fussball

Gartenmann heuert beim FC Midtjylland an

Gartenmann heuert beim FC Midtjylland an

Gartenmann heuert beim FC Midtjylland an

Herning
Zuletzt aktualisiert um:
Stefan Gartenmann spielte fünf Jahre lang für SønderjyskE. Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der Weggang von SønderjyskE war seit einem halben Jahr schon beschlossene Sache. Das Ausland war das große Ziel des Verteidigers, doch die Aussicht auf internationale Aufgaben hat den 25-Jährigen zum FC Midtjylland gelockt.

Stefan Gartenmann wird ablösefrei vom Superliga-Absteiger SønderjyskE zum dänischen Vizemeister FC Midtjylland wechseln, wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat.

„Ich hatte angekündigt, dass ich etwas neues ausprobieren und gerne ins Ausland wechseln wolle, aber dann ist die Möglichkeit FC Midtjylland entstanden. Und die kommt nicht zweimal, also habe ich zugeschlagen“, sagt Stefan Gartenmann.

Der Weggang von SønderjyskE war seit einem halben Jahr schon beschlossene Sache. Der 25-Jährige, der im Sommer 2017 vom niederländischen Ehrendivisionär SC Heerenveen nach Hadersleben gekommen war, hatte früh angekündigt, den in diesem Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen.

Stefan Gartenmann hat seinen Auslands-Traum erst einmal aufgeschoben. Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix

„Beim FCM bekomme ich die Möglichkeit, auf dem höchsten Niveau in Dänemark zu spielen, am europäischen Geschäft teilzunehmen und um Titel mitzuspielen. Das war eine Möglichkeit, die ich nicht verstreichen lassen wollte“, so Gartenmann.

„Stefan ist ein starker Verteidiger in seinem besten Fußball-Alter. Er war Vize-Kapitän bei SønderjyskE und stand im Laufe der vergangenen zwei Jahre in zwei Pokalfinals“, sagt FCM-Sportchef Svend Graversen: „Er ist ein pflichtbewusster, mannschaftsdienlicher Spieler, der alles tut, um den eigenen Kasten sauber zu halten.“

Mehr lesen