FUSSBALL

Fünf Verlängerungen für SønderjyskE

Fünf Verlängerungen für SønderjyskE

Fünf Verlängerungen für SønderjyskE

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Eggert Jonsson ist einer von acht Spielern, deren Verträge am 30. Juni auslaufen. Foto: Claus Fisker / Ritzau Scanpix

Die Verträge von acht Profis laufen beim Superligateam noch vor dem Saisonende aus. Fünf von ihnen konnten nun um einen Monat verlängert werden.

Durch die Corona-Pandemie dehnt sich die Superliga-Saison in diesem Jahr über den 1. Juli hinaus, doch bis vor wenigen Tagen waren sich die Vereine nicht im Klaren darüber, wie mit Spielern verfahren werden soll, deren Verträge am 30. Juni auslaufen. Bei SønderjyskE betrifft dies acht Profis.

Die Spielergewerkschaft und der Arbeitgeberverband der Divisionsvereinigung haben in der vergangenen Woche beschlossen, dass allen Spielern ein Vertrag über einen zusätzlichen Monat angeboten werden muss, mit dem sie die Saison zu Ende spielen können.

Am späten Freitagabend wurde bekannt, dass sich die ersten fünf Spieler bei SønderjyskE für die kurze Verlängerung entschieden haben. Johan Absalonsen, Sebastian Mielitz, Eggert Jonsson, Nicholas Marfelt und Joao Pereira werden die Saison bei SønderjyskE beenden, teilt der Verein auf seiner Webseite mit.

Für die drei Leihspieler Artem Dovbyk (FC Midtjylland), Emil Frederiksen (SC Heerenveen) und Theofanis Mavrommatis (Panathinaikos Athen) sei bisher noch keine Lösung gefunden worden.

Mehr lesen