Preis

Die Gäste haben entschieden: Agerskov Kro wieder spitze

Die Gäste haben entschieden: Agerskov Kro wieder spitze

Die Gäste haben entschieden: Agerskov Kro wieder spitze

Aggerschau/Agerskov
Zuletzt aktualisiert um:
Die Hoteliers Peter und Bodil Otte aus Aggerschau können sich freuen: Ihre Gäste sind rundum zufrieden. Foto: Ute Levisen

Wenn es um die Gunst von Gästen geht, die in einem sogenannten kleinen Hotel in Dänemark übernachtet haben, dann liegt der Krug in Aggerschau wieder ganz vorn in der Rangliste. Zum fünften Mal in Folge holte das Unternehmen als beliebtestes den Titel der Hotelkette „Small Danish Hotels".

Personal klasse, Essen klasse und Räumlichkeiten klasse: Dies bescheinigen Gäste, die den Krug in Aggerschau von Peter und Bodil Otte besucht haben. In der Gunst der Kundschaft liegt Agerskov Kro wieder ganz vorne in der Beliebtheitsskala. Damit gewann das Unternehmen zum fünften Mal in Folge den Titel des Hotelzusammenschlusses Small Danish Hotels, wo der Betrieb seit langem Mitglied ist. Von den Gästen sind 89 Prozent zufrieden gewesen.

Der persönliche Stil und die Gastfreundlichkeit, die gastronomischen Genüsse und die hübschen, gut gepflegten Räumlichkeiten gefallen den Gästen. Und nicht nur ihnen. Der Betrieb genießt einen sehr guten Ruf und wird daher auch oft für Cateringaufgaben herangezogen. Auch viele Deutsche kehren in Aggerschau ein.

Der rote Krug in Aggerschau hat einen sehr guten Ruf. Foto: Ute Levisen

Peter Otte hat das Hotel zusammen mit seiner Frau auch mit mehreren Erweiterungen aufgebaut zu dem, was es heute ist. Die nächste Generation steht mit Tochter Anne und Sohn Lars schon in den Startlöchern. Seit 1976 ist die Familie Otte Besitzer des Hotels.

Wir freuen uns über viele Stammgäste. Das größte Geschenk für uns ist, wenn Gäste wiederkommen.

Peter Otte, Hotelbesitzer

Peter Otte freut sich und ist stolz, dass das Familienunternehmen, das sein Lebenswerk und das seiner Frau ist, wieder den Vogel abgeschossen hat. „Es ist uns eine Ehre, unseren Gästen eine besonderes Erlebnis bieten zu können. Ihre Anerkennung bedeutet uns und unserem Team viel. Sie verleiht uns neue positive Energie. Wir freuen uns über viele Stammgäste. Das größte Geschenk für uns ist, wenn Gäste wiederkommen“, so ein stolzer Hotelbesitzer.

Mit Lob überschüttet

„Die Gäste überschütten das Hotel mit Lob. Es imponiert mir sehr, dass das Hotel nicht nur den Titel verteidigen, sondern auch zum fünften Mal in Folge gewinnen konnte“, erklärt der Vorsitzende des Hotelzusammenschlusses, Jørgen Christensen. Mit eisernem Willen wolle man hoch hinaus und sich darum bemühen, den Gästen ein gutes Erlebnis zu bieten. Ein Ziel, das besonders für Hotels und Gaststätten im ländlichen Raum schwieriger ist zu erreichen. Small Danish Hotels befragen jedes Jahr die Hotelgäste. In sieben Kategorien messen sich die Unternehmen. Dazu zählen Schlösser, Herrenhäuser, Gaststätten und Hotels.

Für Peter und Bodil Otte gab es im vergangenen Jahr den Ehrenrummelpott aus der Hand von Gunnar Hattens. Foto: Ute Levisen
Mehr lesen