FUSSBALL

SønderjyskE verleiht Justin Plautz

SønderjyskE verleiht Justin Plautz

SønderjyskE verleiht Justin Plautz

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Justin Plautz kam von Werder Bremen II zu SønderjyskE. Foto: SE

Der linke Verteidiger soll in der deutschen Regionalliga Spielpraxis sammeln.

Die Superligisten von SønderjyskE verleihen ihren deutschen Außenverteidiger Justin Plautz mit sofortiger Wirkung an den VfB Oldenburg. Dies teilt der Verein auf seiner Webseite mit. In der Regionalliga Nord soll der 20-Jährige Spielpraxis sammeln und zur kommenden Saison gestärkt wiederkommen.

„Um den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu nehmen, braucht er mehr Einsätze. Deshalb verleihen wir ihn für das nächste Halbjahr“, heißt es von Hans Jørgen Haysen.

„Er hat sein Debüt in der 3F Superliga bisher noch nicht feiern können, und wir denken nicht, dass er in dem extrem wichtigen Frühjahr, das uns bevorsteht, seinen Durchbruch bekommen wird. Jetzt schicken wir ihn zum VfB Oldenburg, damit er wieder spielen kann, und dann hoffen wir, dass wir nach der Sommerpause einen gestärkten Spieler zurückbekommen", so der Sportchef.

Justin Plautz hat einen Dreijahresvertrag bis zum Sommer 2022 bei SønderjyskE.

Mehr lesen