Fussball

Peter Christiansen wird Vollzeit-Profi

Sven Sörensen Sportredaktion
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Peter Christiansen im Spiel gegen Hobro. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

Ein Traum wird wahr! Der erst 19-jährige Peter Christiansen aus Hadersleben, der erst letzten Sonnabend für SønderjyskE in der Fußball-Superliga sein Debüt feierte, wechselt seinen Talent-Vertrag nun zum Sommer mit einem Drei-Jahres-Vertrag bei den Hellblauen aus.

Das waren ereignisreiche Tage für Peter Christiansen.

Erst kürzlich am 2. Dezember feierte er seinen 19. Geburtstag und am Sonnabend war er in der Start-Elf bei seiner Premiere in der Superliga gegen Hobro IK. In dieser Woche schaute er im Büro von SønderjyskE-Sportchef Hans Jørgen Haysen vorbei und setzte seine Unterschrift unter einen Drei-Jahres-Vertrag.

Lokal verbunden

Als 16-Jähriger unterschrieb er einen dreijährigen Talent-Vertrag und dieser läuft zum Sommer hin aus.

Er wechselte als 12-Jähriger von Starup IF nach Haderslev IF und es bedeutet ihm sehr viel, dass SønderjyskE der Verein ist, wo er seine ersten Jahre als Vollzeit-Profi spielen wird.

Erst Schule dann Vollzeit-Profi

„Es waren wirklich aufregende Tage. Und so ganz kann ich es noch alles nicht glauben. Es ging sehr schnell und ich dachte nicht, dass mein Superliga-Debüt gleich in der Start-Elf sein würde“, so der 19-jährige Stürmer.

Peter Christiansen ist an das TalentCenter Haderslev angeknüpft und wird mit seiner schulischen Ausbildung von der Haderslev Handelsskole zum Sommer hin fertig werden.


Sportchef Hans Jørgen Haysen freut sich darüber, dass noch ein regionales Eigengewächs einen Vertrag bei SønderjyskE unterschrieben hat.

„Wir sehen in Peter Christiansen viel Potenziel und wenn er fertig mit der Schule ist, kann er sich noch mehr entwickeln und sich ausnahmslos auf Fußball konzentrieren. Er muss einfach reinhauen, um noch mehr Spielzeit zu bekommen“.

Mehr lesen