Wetter

Dänemark: Bis zu zehn Zentimeter Schnee in dieser Woche

Dänemark: Bis zu zehn Zentimeter Schnee in dieser Woche

Dänemark: Bis zu zehn Zentimeter Schnee in dieser Woche

Ritzau/hm
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Insgesamt zehn Zentimeter Schnee bis Ende der Woche erwarten die Meteorologen vielerorts in Dänemark. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

Am Mittwoch ändert sich das Wetter in Dänemark. Der Wind aus Ost frischt auf, und es wird vielerorts Schnee fallen, so die Prognose.

Nach Ansicht des Dänischen Meteorologischen Instituts DMI wird es in Dänemark in dieser Woche mehr Schnee geben. Bis Mitte der Woche wird zwar das Wetter wie in den vergangenen Tagen sein: sonnig und kalt mit einzelnen Schneeschauern. Ab Mittwoch ändert es sich aber, es wird windiger, und der Himmel bedeckt sich. Insgesamt können, so die Einschätzung des DMI, in der Woche zehn Zentimeter Schnee fallen an einigen Orten im Königreich.

Dieser wird am Montag für Nordjütland erwartet, ebenso in der Nacht zu Dienstag, dann auch auf Bornholm. Im Landesinneren sinken die Temperaturen dann bis auf minus 8 Grad. Aber: Große Teile Dänemarks bekommen am Dienstag noch Sonne ab. Ab Mittwoch frischt der Wind aus östlichen Richtungen auf, und es wird vielerorts Schnee fallen, Schneeverwehungen sind möglich. Für den Rest der Woche ändert sich dann an der Wetterlage nichts. Daher rät DMI den Autofahrern, das Wetter genau zu verfolgen.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“