Pandemie

Letzte Corona-Einreiserestriktionen aufgehoben

Letzte Corona-Einreiserestriktionen aufgehoben

Letzte Corona-Einreiserestriktionen aufgehoben

wt
Kopenhagen/Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Seit dem 1. März haben die Corona-Restriktionen bei der Einreise nach Dänemark kaum Bedeutung für die Bewohnerinnen und Bewohner des Grenzlandes – nun fallen die letzten. Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Ab Dienstag können auch ungeimpfte Personen von außerhalb der EU ohne Test nach Dänemark einreisen.

Bereits am 1. März haben die dänischen Behörden die meisten coronabedingten Einreiserestriktionen aufgehoben. Zu Mitternacht in der Nacht zum Dienstag fallen die letzten, schreibt das Gesundheitsministerium in einer Pressemitteilung.

Bislang müssen Personen, die von außerhalb der EU oder des Schengen-Raums einreisen, sich spätestens 24 Stunden nach der Einreise testen lassen, falls sie weder geimpft noch genesen sind. Doch auch diese Bestimmung fällt nun weg.

Man überwache jedoch weiterhin die Situation in In- und Ausland bezüglich besorgniserregender Virusvarianten, so das Ministerium. Sollten solche entstehen, könne eine sogenannte Notbremse aktiviert werden.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Auch Weltmeister können besser werden“