Kirche

Peter Roust neuer Vorsitzender des Kirchengemeinderates

Peter Roust neuer Vorsitzender des Kirchengemeinderates

Peter Roust neuer Vorsitzender des Kirchengemeinderates

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Bei den Kirchenwahlen am 15. September holte Bernd Lorenzen (Bildmitte mit Ehefrau Annette) die meisten persönlichen Stimmen. Eingerahmt werden die Lorenzens auf dem Foto von Pastorin Anke Krauskopf (ganz links), sowie den beiden ebenfalls gewählten Mitgliedern des deutschen Gemeindeteils, Dieter Klein und Lisa Tröster. Foto: Paul Sehstedt

Der Vertreter des deutschen Gemeindeteils in Apenrade, Bernd Lorenzen, hat die konstituierende Sitzung des am 15. September gewählten Gremiums eröffnet. Lars Rasmussen ist neuer stellvertretender Vorsitzender.

Während seiner konstituierenden Sitzung hat der am 15. September neu gewählte Kirchengemeinderat in Apenrade Peter Proust zu seinem Vorsitzenden gewählt. Er erhielt wie der zu seinem Stellvertreter gewählte Lars Rasmussen alle 15 Stimmen der Gemeinderatsmitglieder. Eröffnet hatte die konstituierende Sitzung Bernd Lorenzen, der zusammen mit Lisa Trøster und Dieter Klein als Repräsentant der deutschen Gemeinde innerhalb der dänischen Volkskirche gewählt worden ist.

Harmonischer Auftakt

Die konstituierende Sitzung war von Harmonie geprägt. Laut der deutschen Pastorin Anke Krauskopf ist das vermutlich dem neuen Wahlmodus geschuldet, bei dem es keine konkurrierenden Listen mehr gibt. Lorenzen, der die meisten persönlichen Stimmen während der Wahl bekommen hatte, fiel auch die Aufgabe zu, zur konstituierenden Sitzung einzuladen. Obwohl Neuling im Gemeinderat, meisterte er die Aufgaben souverän. Zunächst war die Wählbarkeit der 15 Gemeinderatsmitglieder geprüft worden, anschließend unterschrieben die erstmals gewählten Mitglieder eine Erklärung, die ihnen übertragene Aufgabe „in Treue zur evangelisch-lutherischen Volkskirche auszuüben“, damit diese „gute Bedingungen für das Leben und Gedeihen der christlichen Gemeinde bieten“ kann, wie es im Text formuliert ist.

Geheime Wahlen

Der Vorsitzende und sein Stellvertreter sind in geheimer Wahl bestimmt worden. Beide bilden ein Vorstandsteam, das künftig gemeinschaftlich beispielsweise die Tagesordnung der bevorstehenden Sitzungen vorbereitet. Bevor über die Zusammensetzung der verschiedenen Fachausschüsse entschieden wurde, bestimmte der neue Gemeinderat, dessen Amtszeit am 1. Advent beginnt, den Apenrader Architekten Vagn Kristensen für ein Jahr zum Bausachverständigen. Er gehört nicht dem Gemeinderat an, bringt aber Erfahrungen als Sachverständiger in den vergangenen Jahren mit.

Von den deutschen Gemeindevertretern sind Dieter Klein und Lisa Trøster in den Kirchenausschuss für die Kirche Hohe Kolstrup gewählt worden. Lisa Trøster ist ebenfalls in den Kirchenausschuss für die St. Jørgens Kirche gewählt worden. Bernd Lorenzen bekam einen Sitz im Kirchenausschuss für die Sankt-Nikolai-Kirche. Im Friedhofsausschuss hat die Pastorin des deutschen Gemeindeteils, Anke Krauskopf, einen Sitz. Bernd Lorenzen wurde in den Bauausschuss gewählt, Dieter Klein in den Kommunikationsausschuss. Im Wahlvorstand erhielt Lisa Trøster einen Platz.

Mehr lesen

Leserbrief

Karin Riege Nissen
„Åbent brev til Aabenraa Byråd“