Kultur-Inputs gefragt

Kultureller Dachverband auf der Suche nach Ideen

Kultureller Dachverband auf der Suche nach Ideen

Kultureller Dachverband auf der Suche nach Ideen

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Die Vorsitzende von „Kulturelt Forum", Anne-Mette Pedersen (l.), verlieh im Oktober 2018 den Kulturpreis an die Vertreter des heimatgeschichtlichen Theaterprojekts „Højt til Himlen". Foto: Jane Rahbek Ohlsen

Das Gremium „Kulturelt Forum" ist an drei Tagen in der Kommune Tondern zwecks Inspiration auf Achse. Die Meinung der kunst- und kulturinteressierten Bürger ist gefragt.

Der Dachverband der kulturellen Vereine in der Kommune Tondern, „Kulturelt Forum“, streckt unter den Bürgern die Fühler aus, um auszuloten, was sich im Bereich von Kunst und Kultur in allen Ecken der Kommune tut. Dabei geht es dem Gremium mit der Vorsitzenden Anne-Mette Pedersen an der Spitze um zwei übergeordnete Fragen. „Was beschäftigt dich und welche Möglichkeiten sind nicht ausgeschöpft?“, lauten die Fragen, wie Anne-Mette Pedersen erläutert.

Die Suche nach Antworten bei kunst- und kulturinteressierten Bürgern, startet am Montag, 18. November, um 16 Uhr in der kommunalen Bibliothek in Tondern. Mit seiner „Tournee“ will der Dachverband zudem verstärkt sichtbar sein.

Wilde und schräge Ideen

Der Vorstand wünscht auch den Kontakt zu ganz gewöhnlichen Bürgern, die keiner Organisation angehören, damit sie sich mit neuen ldeen und Inputs für das Kulturleben einbringen können“, sagt die Vorsitzende. „Kommt und erzählt von euren Ideen und Träumen, auch von den wilden und schrägen“, lautet die Aufforderung von Anne-Mette Pedersen.

Das kulturelle Forum hat seinerzeit die Initiative zur Kulturwoche ergriffen, die 2011 das erste Mal ausgerichtet wurde. Mittlerweile ist sie fest für die Jahreswoche 40 terminiert. Das Thema für 2020 steht mit „Freundschaft“ bereits fest.

Die Termine für die Ideen-Treffen auf einen Blick:

18. November: 16 – 17.30 Uhr: Kommunalbibliothek, Tondern
18. November: 19 – 20.30 Uhr: Altes Bürgermeisteramt, Hoyer

19. November: 16 – 17.30 Uhr: Refugium, Lügumkloster
19. November: 19 – 20.30 Uhr: Musik- und Theaterhochschule, Toftlund

20. November: 16 – 17.30 Uhr: „Byens rum“, Toosbuys Torv, Bredebo
20. November: 19 – 20.20 Uhr: Storegade 47, Scherrebek

Mehr lesen