Ehrung

Ehrenpreis für Jørgen Mads Clausen

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
Sonderborg/Norburg
Zuletzt aktualisiert um:
Jørgen Mads Clausen hat einen Ehrenpreis erhalten. Foto: PwC

Der Danfoss-Aufsichtsratsvorsitzende hat eine Auszeichnung von PwC, Nykredit und Dansk Erhverv erhalten. Clausen sei eine Inspiration für Manager in Dänemark und im Ausland, sagen die Preisverleiher.

Jørgen Mads Clausen, Sohn des Danfoss-Gründers Mads Clausen, früherer CEO von Danfoss und heutiger Aufsichtsratsvorsitzender des nordschleswigschen Unternehmens hat den diesjährigen Ehrenpreis bei der Veranstaltung „Årets Ejerleder“ (Unternehmensbesitzer des Jahres) erhalten.

„Der diesjährige Ehrenpreis geht an einen Unternehmensbesitzer, der an der Spitze eines der bedeutendsten dänischen Konzerne steht, das gleichzeitig international eine große Rolle spielt“, sagte Christian F. Jakobsen, Partner und Direktor beim Wirtschaftsprüfer- und –Beratungsunternehmen PwC, das den Preis gemeinsam mit Nykredit und dem Wirtschaftsverband Dansk Erhverv verleiht.

Clausen sei ein Leuchtfeuer in der dänischen und internationalen Wirtschaft und eine Inspiration für viele Unternehmensbesitzer, so Jakobsen weiter. Jørgen Mads Clausen strahle auch in schwierigen Zeiten Ruhe aus und zeige seinen Führungskräften vertrauen.

„Neben seiner Rolle als Aufsichtsratsvorsitzender im Familienunternehmen hat er über Jahrzehnte auch der dänischen Wirtschaft durch seine Rollen in Vorständen, Stiftungen und Komitees sowie der öffentlichen politischen Debatte seinen Stempel aufgedrückt“, sagt Christian F. Jakobsen.

Mehr lesen