Kriminalität

Kriminelle holten sich größere Geldbeträge

Ilse Marie Jacobsen
Ilse Marie Jacobsen Journalistin
Gravenstein/Gråsten
Zuletzt aktualisiert um:
Blaulicht Polizei
Foto: Rigspolitiet

Die Polizei bittet die Bürger nach einem Einbruch in die Marina Fiskenæs um Hilfe.Wer hat die Männer an den Geldautomaten in Augustenburg und Gravenstein beobachtet?

In der Nacht vom 5. auf den 6. November ist in die Marina Fiskenæs in Gravenstein eingebrochen worden. Dort holten der oder die Diebe sich unter anderem auch einige Kreditkarten. Mit einer davon wurden vor kurzem mehrere große Beträge abgehoben.

Fotos veröffentlicht

Die Polizei für Südjütland und Nordschleswig gibt bekannt, dass ein Mann am 6. November um 5 Uhr an der Sydbank in Augustenburg Geld abhob. Der Mann war nicht allein. Fotos zeigen, dass zwei Personen dort eintrafen. Mindestens ein Fahrradfahrer radelt vorbei, zeigt eine Aufnahme.

Eine zweite Abhebung fand um 2.53 Uhr bei Danske Bank in Gravenstein statt - siehe Fotos. Der Mann trägt eine Winterjacke. Bei der Farbe ist die Polizei nicht so sicher, weil die Farben nicht naturgetreu wiedergegeben werden. Aber die Jacke ist wahrscheinlich dunkel, blau oder grau. Die Jacke hatte eine Mütze, mit der der Mann sich tarnte. Er trug Park-Handschuhe. Über seine Größe kann die Polizei keine Auskunft geben.

Sachdienliche Hinweise

Wer sachdienliche Hinweise hat, sollte die Polizei unter Tel. 1-1-4 anrufen.

Mehr lesen