Lebensmittelmesse

Bio-Abteilung bei der Foodexpo rekordgroß

Bio-Abteilung bei der Foodexpo rekordgroß

Bio-Abteilung bei der Foodexpo rekordgroß

Brauderup/Herning
Zuletzt aktualisiert um:
Die Meierei Naturmælk ist auch bei der Foodexpo in Herning. Foto: Naturmælk

Ökologische Nahrungsmittel werden in Dänemark immer beliebter. Deshalb wird auch die Bio-Abteilung bei der Nahrungsmittelmesse in Herning die größte aller Zeiten sein. Auch die nordschleswigsche Meierei Naturmælk wird vor Ort sein.

Die dänischen Bürger kaufen so viele Bio-Nahrungsmittel wie nie zuvor. Und die gleiche Entwicklung zeichnet sich auch in den Restaurants des Landes aus. Dort ist der Verkauf von Bio-Produkten innerhalb eines Zeitraumes von sechs Jahren um das Vierfache gestiegen. Das zeigt sich auch bei der Nahrungsmittelmesse Foodexpo, die vom 18. bis 20. März in Herning stattfindet, berichtet der ökologische Landesverband (Økologisk Landsforening) in einer Pressemitteilung.

„Bei Restaurants, Hotels und sonstige Großküchen steigt die Nachfrage nach Bio-Produkten. Deshalb werden wir bei der Foodexpo noch stärker präsent sein“, sagt der Marktchef des Verbandes, Torben Blok. Er betont, dass bei der Messe in diesem Jahr die Bio-Nahrungsmittel in einer speziellen Öko-Halle zu finden sind und den Messebesuchern einen Einblick in die Zukunft der ökologischen Nahrungsmittel bescheren werden.

Rund 100 Aussteller werden laut Pressemitteilung in den Öko-Hallen vertreten sein.

Milch-Bar

Selbstverständlich ist auch die Öko-Meierei Naturmælk aus Brauderup vor Ort. „Die Foodexpo ist für unser Unternehmen eine einmalige Gelegenheit, um mit den professionellen Kunden ins Gespräch zu kommen, und ihnen unsere Produkte zu präsentieren“, sagt Naturmælk Marketing-Chefin, Nelly Riggelsen, zu Der Nordschleswiger.

Sie erklärt, dass die neue Öko-Halle zeige, dass die Bio-Nahrungsmittelhersteller in Dänemark zusammenstehen und eine gute Gemeinschaft bilden. „In diesem Jahr werden wir eine „Milch-Bar“ mit professionellen Barkeepern haben. Dort können heutige und kommende Kunden dann einen Drink mit unseren vielen Milchsorten genießen“, so Riggelsen.

Mehr lesen