Medien

„NDR“-Fernsehen zu Besuch in Apenrade

„NDR“-Fernsehen zu Besuch in Apenrade

„NDR“-Fernsehen zu Besuch in Apenrade

Der Nordschleswiger
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
NDR-Team
Das „NDR“-Team Malin Girolami und Stephan Corves war am Freitag in Apenrade unterwegs. Foto: cvt

Diesen Artikel vorlesen lassen.

„Schleswig-Holstein Magazin“: Der „Norddeutsche Rundfunk“ zeigt am Sonnabend einen Beitrag darüber, wie die Menschen nördlich der deutsch-dänischen Grenze mit der Aussicht auf eine weitere Corona-Welle umgehen.

Wie gehen die Menschen in Dänemark mit der Corona-Krise um – und damit, dass die Inzidenzzahlen wieder gestiegen sind? Und worin unterscheidet sich die Corona-Politik in Dänemark von der in Deutschland und Schleswig-Holstein?

Das „Schleswig-Holstein Magazin“ geht diesen Fragen auf den Grund und hat sich dazu auch in Apenrade (Aabenraa) umgehört. Unter anderem beim „Nordschleswiger“ – und in der Apenrader Fußgängerzone, wo deutsche Urlauber von ihren Eindrücken berichten. Für viele von ihnen ist es ungewohnt, dass hierzulande fast nirgendwo mehr Maskenpflicht herrscht. Doch was halten sie davon?

Der Beitrag wird voraussichtlich am Sonnabend, 24. Juli, ab 19.30 Uhr im „Schleswig-Holstein Magazin“ im „NDR Fernsehen“ ausgestrahlt – und ist dann auch jederzeit über die Mediathek zu sehen.

Mehr lesen