Veranstaltung

Ein Fest für die Makrele

Ein Fest für die Makrele

Ein Fest für die Makrele

Erik Benger
Erik Benger
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die Makrele hat eine lange Tradition in Apenrade. Foto: Jürgen Drexel

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Im Juni startet ein besonderes Fest, das ganz im Zeichen eines Fisches steht: der Makrele. Wer Interesse hat, kann sich anmelden und im Apenrader Ruderverein (ARV) mit anderen zusammenkommen

Am 3. Juni findet das zweite „Makrelenessen“ in Apenrade statt. Das Fest wird an dem Sonnabend um 11.30 Uhr mit einer kurzen Vorstellung des Apenradener Rudervereins starten und dann bis in den Nachmittag hineinreichen. Zum Mittag beginnt dann das eigentliche Makrelenessen. Ein besonderer Programmpunkt ist auch die Präsentation der Apenrader Kapergilde (Aabenraa Kaperlaug). Diese hat sich auf die Fahne geschrieben, ein sogenanntes Kaperschiff nachzubauen, um die maritime Geschichte der Apenrader Förde wieder aufleben zu lassen. 

Informationen:

Die Teilnahme kostet 200 Kr. pro Person.

Anmeldungen bis 24. Mai
per Mobilepay an: 2195CP
Oder per Banküberweisung an: 7930 1034512; Stichwort „Makrelenessen“.

Namentlich an:
Kurt Seifert kurtseifert@webspeed.dk (40 17 28 67)
Anja Eggert eggert@bdn.dk
Ruth Candussi candussi@bdn.dk

Ein Fisch, der Apenrade prägt

Die Makrele ist ein großes Thema in Apenrade, allein ein Blick auf das Wappen der Kommune offenbart drei dieser Fische. Deswegen hatten sich der Apenrader Ruderverein (ARV) und der Ortsverein des Bundes Deutscher Nordschleswiger in Apenrade (BDN Apenrade) 2020 dazu entschlossen, das „Makrelenessen“ auf den Weg zu bringen. Aufgrund der Corona-Pandemie nur in kleinem Maßstab. Nun aber ist eine größere Ausführung möglich.

Dabei soll das Fest vor allem als Ersatz für den ehemalig alljährlichen Herrenabend fungieren. „Die Einladungen für diese Veranstaltung sind gezielt an die Mitglieder des ARV und des BDN Apenrade gerichtet, aber natürlich prinzipiell für alle offen“, sagt die Mitorganisatorin Ruth Candussi, Generalsekretärin der Schleswigschen Partei (SP).

Mehr lesen

Leserbeitrag

Klassen 5 und 6 der DSS
„Die DSS auf Klassenfahrt in Schleswig-Holstein“