Liebesallee

Die Arbeiten beginnen

Die Arbeiten beginnen

Die Arbeiten beginnen

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin - Apenrade
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
So sah die Pappelallee noch bis Juli 2019 aus. Foto: Kommune Apenrade

Am Montag rücken die Männer mit den Motorsägen an, um die Pappeln zu fällen.

Die Bäume der Pappelallee zwischen Tierschauplatz und Campusgelände sind 70 Jahre alt und haben damit ihren Zenit erreicht. Sie sollen durch junge Bäume ersetzt werden. Am Montag, 5. August, beginnt die Baumfällaktion.

4,1 Millionen Kronen hat die Kommune Apenrade für das Projekt abgestellt. Außer den Bäumen wird auch die Asphaltschicht der sogenannten Liebesallee entfernt. Auch die soll bei der Gelegenheit erneuert werden.

Es wird allerdings eine Weile dauern, bevor die Liebenden im Schutz der Bäume lustwandeln können. Die neuen Bäume werden erst im Herbst 2021 gepflanzt. Sie werden allerdings aus Schösslingen der jetzigen Pappelallee gezogen.

Mehr lesen