Kulturtipps

Von Klassiker bis zur modernen Tanzvorstellung

Von Klassiker bis zur modernen Tanzvorstellung

Von Klassiker bis zur modernen Tanzvorstellung

Nordschleswig/Sønderjylland
Zuletzt aktualisiert um:
Die Black Box Dance Company spielt das von David Bowie inspirierte Stück „A space in the dark" Foto: Black Box Dance Company

Auch diese Woche ist in Nordschleswig viel los – allerdings erst gegen Ende der Woche. Die wöchentlichen Kulturtipps von Gwyn Nissen.

Hast du schon Mal überlegt, wie priviligiert wir in Nordschleswig eigentlich sind? Mehrheit und Minderheit, Ostküste und Westküste, in der Stadt und auf dem Land: überall gibt es Kulturschaffende und Veranstalter, die „nur für uns“ Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und Theatervorstellungen veranstalten. Toll oder?

Auch diese Woche bietet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm. Zu Beginn der Woche steht nicht viel im Kalender, doch dann nimmt die Kultur in Nordschleswig gegen Wochenende fahrt auf.

Klassische Konzerte

Das Sønderjyllands Symfoniorkester ist unterwegs und macht in Hadersleben halt. Im Harmonien (Donnerstag, 20 Uhr) dirigiert Kolja Blacher nicht nur, sondern spielt auch Geige.

Mendelssohn und Tschaikowsky stehen auf dem Programm. Freitagabend wird das Konzert im Sonderburger Alsion wiederholt (20 Uhr)

Besonderer Freitag

Der Freitagabend hat es in sich: Jazzkonzert mit den legendären Kansas City Stompers und der Sängerin Rikke Mølgård im Rebbølcenter bei Bollersleben/Bolderslev (19 Uhr), die Hardinger Band (Shubidua) im Schloss Gramm (20 Uhr) oder Mathilde & Michael Falch im Refugium in Lügumklolster (20 Uhr).

Und zwei Besonderheiten noch: Die Theatervorstellung „A space in the Dark“ (mit Afterparty) in der Apenrader Sønderjyllandshalle (19.30 Uhr) und das Trio „Socks in the Frying Pan“ im Tonderner Hagges (20 Uhr).

Synnejysk am Sonnabend

Sonnabend kann ich einen „Sønderjysk“-Nachmittag im Alsion unter anderem mit Christoffer Brodersen empfehlen (16 Uhr, die dänische Folkband Mynsterland in der Schweizerhalle in Tondern (20 Uhr) oder das elektronische Define Festival in Sonderburg (läuft Freitag und Sonnabend im Mejeriet).

Klassischer Sonntag

Am Sonntag dann die Woche klassisch ausklingen lassen: Palle Mikkelborg, Helen Davies und Carsten Dahl spielen Jazz im Sønderborghus (15 Uhr), Michala Petri und Lars Hannibal spielen Flöte und Gitarre im Tonderner Gymnasium (15 Uhr), oder man sieht sich die ungewöhnliche Opern-Kinovorstellung „Turandot“ von Puccini im Toftlunder Bio an (11 Uhr).

Mehr lesen