Engagement für die Jugend

Bürgerpreise in SH für Projekte von DRK, Kinderschutzbund und DLRG

Bürgerpreise in SH für Projekte von DRK, Kinderschutzbund und DLRG

Bürgerpreise für Projekte von DRK, Kinderschutzbund und DLRG

SHZ
Kiel
Zuletzt aktualisiert um:
Auch die DLRG wurde für ihren Einsatz in der Jugendbildung ausgezeichnet. Foto: Jens Büttner/dpa/shz.de

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der Schleswig-Holsteinische Bürger- und Demokratiepreis wird gemeinsam von den Sparkassen und dem Landtag verliehen.

Der Schleswig-Holsteinische Bürger- und Demokratiepreis geht in diesem Jahr an Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), des Kinderschutzbundes und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).

Der DRK-Kreisverband Kiel wurde bei einer Feierstunde am Donnerstag in Büdelsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) in der Kategorie U27 für das Mentorenprojekt „Balu und Du“ ausgezeichnet, bei dem junge Erwachsene Kinder als Paten unterstützen.

Gemeinschaftspreis für DLRG und Kinderschutzbund

Der Preis in der Kategorie Alltagshelden geht zu gleichen Teilen an die Ehrenamtlichen der DLRG-Jugend Schleswig-Holstein für ihren Einsatz in der Jugendbildung und den Ortsverband des Kinderschutzbundes Elmshorn für Projekte und Angebote, mit denen die Lebensqualität von Familien verbessert werden soll.

Engagement für junge Menschen „vielfältig“

Landtagsvizepräsidentin Kirsten Eickhoff-Weber (SPD) teilte mit, es würden nicht nur die Preise an die Gewinnerinnen und Gewinner vergeben. „Wir erleben hier alle gemeinsam, wie groß und vielfältig das Engagement für Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein ist – und dass wir alle damit gewinnen.“

Der Schleswig-Holsteinische Bürger- und Demokratiepreis wird gemeinsam von den Sparkassen und dem Landtag verliehen. Die Gewinner erhalten Geldpreise von mehreren Tausend Euro und jeweils ein Filmporträt über ihr Engagement.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Doppelter Wechsel auf dänischer Seite“