Fussball

Hareide holt Bjelland zurück ins Boot

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Andreas Bjelland kehrt in die dänische Auswahl zurück. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix

Åge Hareide und Andreas Bjelland haben sich nach einer Aussprache wieder gefunden. Der für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland aussortierte Abwehrchef des FC København kehrt wieder in die dänische Auswahl zurück.

Fußball-Nationaltrainer Åge Hareide hat Verteidiger Andreas Bjelland und Stürmer Christian Gytkjær für die bevorstehenden Spiele in der Nations League gegen Wales und Irland nachnominiert. Der Norweger hatte bereits Anfang der Woche die ersten 21 Spieler berufen.

Andreas Bjelland machte in großen Teilen der WM-Qualifikation neben Simon Kjær das dänische Abwehrzentrum ist, doch Åge Hareide wollte einen leicht verletzten Bjelland nicht mit nach Russland nehmen.

Die dänische Auswahl spielt am 16. November in Wales, bevor es drei Tage später in Aarhus zum Duell gegen Irland kommt.

Mehr lesen