Sieger

Oldboys des SV Tingleff Landesmeister

Oldboys des SV Tingleff Landesmeister

Oldboys des SV Tingleff Landesmeister

Kjeld Thomsen
Kjeld Thomsen Lokalredakteur
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Privat

Bei den Landesmeiterschaften in Lügumkloster waren die Old-Boys des SV Tingleff sehr erfolgreich.

Sechs Spiele an zwei Tagen hatten die Oldboys des SV Tingleff (32 bis 39 Jahre) kürzlich bei den Landesmeisterschaften in Lügumkloster zu absolvieren, dann stand fest: Die Truppe um Coach Hans Jürgen Nicolaisen ist Landesmeister!Nach klaren Siegen in den ersten beiden Partien des Hinspieltages gegen Løgum IF und „Jelling Tigers“ wartete in der dritten Begegnung der härteste Brocken. Der SV traf auf den Titelverteidiger aus Rørby-Værslev. Die Tingleffer „spielten sehr konzentriert und waren effektiv in der Abwehr“, berichtet Teamchef Nicolaisen. Es wurden erfolgreiche Konter gelaufen, und auch im Spiel sechs gegen sechs agierten die SVer gut. „Sie spielten geduldig und verwandelten die Torchancen sehr sicher“, so das Lob des Trainers.

Die Oldboys des SV Tingleff Foto: Privat

Dank des hohen Sieges vom Sonnabend (16:8) hat sich der SV im zweiten Aufeinandertreffen gegen Rørby-Værslev am Sonntag eine Niederlage mit sieben Toren Unterschied erlauben können. Nach einer umkämpften Partie mit starken Abwehrreihen hatten die SV-Oldboys schließlich mit 10:11 knapp das Nachsehen. Jubeln konnten sie dennoch, denn es reichte zum Titelgewinn.

Das siegreiche Team (hi. v. l.): Trainer Hans Jürgen Nicolaisen, Steffen Voltelen (erzielte 12 Tore), Torsten Rasmussen (15), Claus Thomsen (10), Thorsten Christensen (4), Uwe David (9). Vorne v. l.: Torhüter Jasper Andresen, Ole Krogh (19), Jens Juhl (10) und Henrik Holt (15).

Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Pforte nach Europa “