Umweltschutz

Eine saubere Aktion

Eine saubere Aktion

Eine saubere Aktion

Ekensund/Egernsund
Zuletzt aktualisiert um:
Nach der Sammelaktion in Ekensund Foto: Privat

Im ganzen Land ist am Wochenende bei der Operation „Ren Dag“ Müll aus der Natur gefischt worden. Der „Egernsund Borgerforening“ war am Sonnabend dabei.

Eine engagierte Gruppe Ekensunder Bürger machte sich am Sonnabend zum Müllsammeln auf. Anlass war die landesweite Aktion „Ren Dag“, zu der Naturschutzbund „Danmarks Naturfredningsforening“ aufgerufen hatte.

Los ging es am Sonnabend am Anker. Mit Greifern und Tüten bewaffnet, zogen die Naturschützer aus, um menschliche Hinterlassenschaften zu beseitigen.

Radkappe und Schaumstoffschlauch

Eine Radkappe, Plastiktüten, Glasscherben, Zigarettenstummel, Metallstücke und ein Schaumstoffschlauch – es kam so einiges zusammen.

Teilnehmer Rainer Naujeck hatte bei all dem Müll aber auch eine positive Nachricht. „Wir konnten feststellen, dass es im Vergleich zu den Vorjahren weniger Dosen gab, die in der Natur lagen“, so Naujeck.

Nach der Sammelaktion in Ekensund Foto: Privat
Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Grüne Zukunft“