Sonderburg

64-Jährige wegen versuchten Totschlags festgenommen

64-Jährige wegen versuchten Totschlags festgenommen

64-Jährige wegen versuchten Totschlags festgenommen

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Polizeiabsperrung
Foto: Rigspolitiet

Eine Frau aus dem Bereich Sonderburg wird am Sonntagvormittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Sie soll versucht haben, ihren neun Jahre älteren Ehemann zu töten.

Die Staatsanwaltschaft der Polizei von Südjütland und Nordschleswig führt am Sonntag, 23. Dezember eine 64-jährige Frau aus dem Bereich Sonderburg dem Ermittlungsrichter in Sonderburg zur Haftprüfung vor. Das teilt die Polizei mit. Sie wird des versuchten Totschlags an ihrem Ehemann, einem 73-Jährigen, verdächtigt.

Der Termin am Sonntag wird laut Polizei unter Ausschluss der Öffentlichkeit angehalten. Am Sonnabend, 22. Dezember, wurde die Frau von den Beamten festgenommen. Sie hat eine Aussage gemacht und leugnet die ihr vorgeworfene Tat.

Weitere Angaben macht die Polizei derzeit nicht.

Mehr lesen