Gericht

Sechs Jahre Gefängnis wegen Mordversuchs

Sechs Jahre Gefängnis wegen Mordversuchs

Sechs Jahre Gefängnis wegen Mordversuchs

Sonderburg/Hadersleben
Zuletzt aktualisiert um:
Gericht Sonderburg
Das Schöffengericht in Sonderburg hat die beiden Männer zu insgesamt zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Foto: Ute Levisen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Zwei Männer sind von einem Schöffengericht in Sonderburg zu jeweils sechs Jahren Freiheitsentzug verurteilt worden.

Ein Schöffengericht in Sonderburg zog einen vorläufigen Schlussstrich unter die Messerstecherei vom Februar dieses Jahres in der Haderslebener Altstadt.
Zwei Männer im Alter von 35 und 42 Jahren sind wegen versuchten Mordes zu einer Gefängnisstrafe von jeweils sechs Jahren verurteilt worden.

Bedenkzeit

Im Februar hatte der 42-Jährige den 35-Jährigen mit einem Messer attackiert, woraufhin dieser einen weiteren Mann, einen 34-Jährigen, ebenfalls mit einem Messer angegriffen hatte.
Beide Männer sind entsprechend der Anklageschrift verurteilt worden. Der 35-Jährige hat Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt, und der 42-Jährige hat sich Bedenkzeit hinsichtlich einer Berufung erbeten.

Mehr lesen