Auswandern nach Dänemark

Leben in Hadersl(i)eben: Kommune umwirbt Zuzüglerfamilien

Leben in Hadersl(i)eben: Kommune umwirbt Zuzüglerfamilien

Leben in Hadersl(i)eben: Kommune umwirbt Zuzüglerfamilien

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Aus Hadersleben hat die Kommune in ihrem Werbefeldzug Hadersl(i)eben gemacht und ein umfangreiches Programm erarbeitet. Foto: Ute Levisen (Modellfoto)

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Mit ihrer Kampagne „Leben und leben lassen. Platz für dich“ umwirbt die Kommune Hadersleben potenzielle Zuzüglerfamilien aus Deutschland. Auf sie wartet ein Füllhorn an Informationen über ein Leben in der Großkommune.

Groß ist auch das Interesse von Menschen aus Deutschland an einer Zukunft in Dänemark. Davon zeugen nicht zuletzt die vielen Portale rund ums Auswandern in den sozialen Netzwerken. Vor einer Woche hat sich der Vorstoß der Kommune Hadersleben dazugesellt.

SP-Politiker als Moderator

Zuzug-Beraterin Melissa McCann Seeberg hat für den 23. Mai ein umfangreiches Programm zusammengestellt, das diverse Bereiche des sozialen Lebens in der Kommune Hadersleben abdeckt. Die Moderation des Events im Rathaus übernimmt Carsten Leth Schmidt von der Schleswigschen Partei.

Welche kulturellen Unterschiede gibt es zwischen Dänemark und Deutschland? – Darüber informieren Repräsentanten der verschiedenen Institutionen der Domstadtkommune. Foto: Ute Levisen

Was gilt es zu beachten beim Anmelden und bei der Jobsuche? Und wie ist das eigentlich mit der Krankenversicherung und den kleinen, aber feinen kulturellen Unterschieden? – Fragen wie diese und viele mehr beantworten an diesem Tag Repräsentanten von Institutionen wie der Haderslebener Wirtschaftsrat und das Pattburger Infocenter der Region Sønderjylland-Schleswig für Grenzpendler.

Berichte aus erster Hand

Eine deutsche Familie, die sich in Hadersleben niedergelassen hat, berichtet von ihren Erfahrungen, und das Arbeitsamt informiert über Jobmöglichkeiten und Stellenangebote.

Informationsstände klären unter anderem über die deutschen Einrichtungen in der Domstadtkommune auf – und die Deutsche Schule Hadersleben wird mit drei jungen „Frühbotschaftern“ ebenfalls vor Ort sein.

Infotreff am 23. Mai in Hadersl(i)eben

Um potenzielle Zuzüglerfamilien für sich zu gewinnen, hat die Kommune Hadersleben unter Federführung von Zuzügler-Beraterin Melissa McCann Seeberg ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Die Begrüßungsansprache hält Bürgermeister Mads Skau; durch das Programm führt der SP-Politiker Carsten Leth Schmidt, der zudem über das Leben auf dem Lande informieren wird.

Programm und Anmeldeformular sind auf der Internetseite der Kommune „Hadersleben Leben und leben lassen. Platz für dich“ (boihaderslev.dk) abrufbar.

Mehr lesen