Coronavirus

Ein positiver Test sendet fünf Personen in Quarantäne

Ein positiver Test sendet fünf Personen in Quarantäne

Ein positiver Test sendet fünf Personen in Quarantäne

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Ein positives Testergebnis zieht meist weitere Fälle nach sich. Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Laut der Gesundheitsbehörde gelten die fünf Personen als sogenannte Nahkontakte.

Eine Person der sogenannten A-Klasse, einer spezielle Schulform für Jugendliche mit besonderen Lernherausforderungen, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab die Kommune Apenrade am Mittwochabend in einer Mitteilung bekannt.

Drei weitere Schüler und zwei Lehrer sind von der Gesundheitsbehörde als sogenannte Nahkontakte eingestuft worden und mussten sich in Quarantäne begeben.

Die Eltern der Schüler sind informiert worden, damit sie weitere Schritte unternehmen können. Die Kommune steht in engem Kontakt mit der Gesundheitsbehörde.

Der kommunale Schulchef Rasmus Andreassen weist darauf hin, dass weiterhin die Corona-Maßnahmen eingehalten werden sollten. Dazu gehören Abstand halten, häufiges Händewaschen und -desinfizieren sowie häufiges Testen.

Mehr lesen