Trend

Die Corona-Zahlen in Nordschleswig sinken

Die Corona-Zahlen in Nordschleswig sinken

Die Corona-Zahlen in Nordschleswig sinken

Nordschleswig/Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
In Nordschleswig werden immer weniger Personen positiv auf Corona getestet. Foto: Monika Thomsen

In allen vier Kommunen in Nordschleswig sind die Corona-Zahlen seit vergangener Woche deutlich zurückgegangen.

In Nordschleswig zeichnet sich derzeit bei den Corona-Zahlen ein deutlich positiver Trend ab.

Seit vergangener Woche ist die Anzahl der täglichen Neuinfektionen deutlich gesunken. In Hadersleben, Apenrade und Sonderburg liegt die siebentägige Inzidenz nun unter 100, in Tondern nur knapp darüber.

In Tondern ist der Inzidenzwert seit vergangener Woche von 185,9 auf 112,5 gesunken. In Hadersleben ist er fast um die Hälfte zurückgegangen: von 149,3 auf 77,2.

In Apenrade gab es einen Rückgang von 156,9 auf 88,7 und in Sonderburg von 168,6 auf 84,4.

Mehr lesen