Blaulicht

Diebesgut im Fahrzeug für 250.000 Kronen

Diebesgut im Fahrzeug für 250.000 Kronen

Diebesgut im Fahrzeug für 250.000 Kronen

Pattburg/Padborg
Zuletzt aktualisiert um:
Die Beamten der Ausländerkontrollbehörde UKA West in Pattburg schnappten den 26-Jährigen kurz vor der Ausreise aus Dänemark. Foto: Politi.dk

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Ein 26-jähriger Litauer ist vom Gericht in Sonderburg zu sechs Monaten Gefängnis wegen Hehlerei verurteilt worden. Außerdem wurde ein Einreiseverbot verhängt.

Bereits im Mai hat die Ausländerkontrollabteilung (UKA) in Pattburg unweit der deutsch-dänischen Landesgrenze einen 26-jährigen Litauer festgenommen, der nun vom Gericht in Sonderburg (Sønderborg) zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt wurde.

Hehlerei in großem Stil lautete der Vorwurf.

In seinem Transporter wurden unter anderem 17 Fahrräder der Marke „Scott“, 30 Fahrradhelme, mehrere Fahrradschuhe, ein Aufsitzrasenmäher, ein komplettes Schweißgerät sowie mehrere Motorsägen entdeckt, die allesamt aus Einbrüchen im Raum Lemvig und Holstebro stammen. Das Diebesgut stellt einen Neuwert von rund 250.000 Kronen dar.

Die Einbrüche an sich konnten dem Mann nicht zur Last gelegt werden.

Obwohl der 26-Jährige während des gesamten Verfahrens seine Unschuld beteuerte, nahm er das Urteil an. Außerdem wurde ein sechsjähriges Einreiseverbot verhängt.

Mehr lesen