Kriminalität

Trickdiebin stahl Bankkarte

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Die Hilfsbereitschaft einer 84-jährigen Apenraderin wurde ausgenutzt. Die Polizei hofft nun auf Mithilfe der Bevölkerung.

Die Hilfsbereitschaft einer 84-jährigen Apenraderin wurde ausgenutzt. Die Polizei hofft nun auf Mithilfe der Bevölkerung.

Am Dienstagnachmittag ist eine 84-Jährige Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Sie wurde am Sandved von einer jungen Frau in ein Gespräch verwickelt, und dabei muss diese ihr die Bankkarte aus der Rocktasche genommen haben. Als die 84-Jährige den Diebstahl bemerkte, hat sie ihre Karte sperren können, bevor die Täterin das Dokument belasten konnte. Der finanzielle Schaden hält sich daher in Grenzen.

Nichtsdestotrotz hofft die Polizei, die Täterin dingfest machen zu können.

Folgende Personenbeschreibung liegt vor: Die Frau ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,60 bis 1,63 m Meter groß. Sie hat einen dunkleren Teint, sprach ihr Opfer auf Englisch an und hatte braunes, kurzes Haar. Der Trickdiebstahl wurde gegen 13.45 Uhr verübt. Hinweise nimmt die Polizei Apenrade, erreichbar unter dem Zentralruf 114, entgegen.

Mehr lesen