Corona-Zahlen

Flensburg: Inzidenzwert sinkt auf 74,3

Flensburg: Inzidenzwert sinkt auf 74,3

Flensburg: Inzidenzwert sinkt auf 74,3

Antje Walther/shz.de
Flensburg
Zuletzt aktualisiert um:
Der Inzidenzwert für Flensburg sinkt weiter, er liegt aktuell bei 74,3. Foto: via www.imago-images.de

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Am Sonntag meldet die Stadt für Flensburg sechs neue Infektionen mit dem Corona-Virus.

Wie die Stadt Flensburg am Sonntag meldet, haben sich auch am Sonntag sechs weitere Flensburger nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Infizierten liegt nun bei 1775. 1527 von ihnen gelten bereits wieder als genesen, 34 Infizierte sind verstorben.

Vier der neuen Infektionen ordnet die Stadt dem Bereich Familie oder WG zu, zwei dem Arbeitsplatz.

Die Zahl der aktuell aktiv mit dem Virus infizierten Flensburger wird mit 214 angegeben. 346 zählen zu den Verdachtsfällen, die sich vorsorglich in häuslicher Quarantäne befinden.

Der Inzidenzwert für Flensburg sinkt nun auf 74,3. Bereits seit Samstagabend ist die Fördestadt nicht mehr die Kommune im Land mit dem höchsten Inzidenzwert.

Mehr lesen