Königshaus

Königin Margrethe zu Besuch bei den Wikingern

Königin Margrethe zu Besuch bei den Wikingern

Königin Margrethe zu Besuch bei den Wikingern

Ribe
Zuletzt aktualisiert um:
Alvilde Vesterager Jensen begrüßt die Königin. Foto: John Randeris/Ritzau Scanpix

Von ihrer Sommerresidenz in Gravenstein aus ist Dänemarks Königin am Donnerstag an die Westküste nach Ribe gereist.

Das Erlebniscenter und Freiluftmuseum Ribe Vikingecenter hatte am Donnerstag hohen Besuch. Für keine geringere als Dänemarks Königin Margrethe II. wurde der rote Läufer ausgerollt.

Zahlreiche Schaulustige erhofften sich rund um die Anlage, einen Blick auf die Regentin werfen zu können. Ganz nah kamen ihr die Blumenkinder Askild, Alvilde und Ingvar Vesterager Jensen. Auch die Schwester der Königin, Prinzessin Benedikte, war angereist und wurde vom Bürgermeister der Kommune Esbjerg, Jesper Frost, begrüßt.

Die Blumenkinder Alvilde, Askild und Ingvar Vesterager Jensen. Foto: John Randeris/Ritzau Scanpix
Königin Margrethe und ihre Schwester Benedikte. Foto: John Randeris/Ritzau Scanpix
Begrüßung durch die Blumenkinder und den Bürgermeister. Foto: John Randeris/Ritzau Scanpix
Andrang am Vikingecenter. Foto: John Randeris/Ritzau Scanpix
Mehr lesen