Gesundheit

Arztbesuch per App

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa (Symbolfoto)

Schluss mit langen Telefon-Warteschleifen: Immer mehr dänische Bürger nutzen die neue Ärzte-App.

Seitdem die Ärzte-App „Min Læge“ (Mein Arzt) nun schon seit einigen Wochen zugänglich ist, nutzen diese über 4.000 Bürger regelmäßig. Das berichtet die Tageszeitung Politiken. Ziel ist es, dass rund eine Million dänische Bürger die App auf ihr Smartphone herunterladen und durch diese einen schnelleren und effektiveren Zugang zu ihren praktizierenden Ärzten bekommen.

Per App ist es möglich, Fragen an den Arzt zu stellen oder Absprachen zu koordinieren. Betreiber der App sind das dänische Gesundheitsministerium und die Organisation der praktizierenden Ärzte (PLO). Laut Gesundheitsministerin Ellen Trane Nørby (Venstre) ist die App ein Teil einer natürlichen Entwicklung innerhalb der Digitalisierung.

„Die App vereinfacht den Kontakt zum eigenen Arzt, und passt in den zum Teil gestressten Alltag der Bürger“, so Trane zu Politiken.

Mehr lesen