Kinderbetreuung

Richtfest für den neuen Kindergarten in Bau

Richtfest für den neuen Kindergarten in Bau

Richtfest für den neuen Kindergarten in Bau

Bau/Bov  
Zuletzt aktualisiert um:
Die neue Kindertagesstätte „Mølleløkke" in Bau kann Richtfest feiern (Modellfoto). Foto: DN

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Nach einigen Verzögerungen und unvorhersehbaren Hürden kann die Betreuungseinrichtung „Mølleløkke“ in Bau Halbzeit feiern.

Die Investitionssumme für den Bau des Kindergartens „Mølleløkke“ neben der Lyreskovskole in Bau musste wegen neuer Vorschriften und allgemeiner Teuerungsrate in der Branche von 25 Millionen Kronen auf 32 Millionen Kronen angehoben werden, und dann sorgte der Konkurs einer beauftragten Zimmerei obendrein für Verzögerung.

Nun ist der Neubau am Padborgvej aber so weit vorangeschritten, dass Richtfest gefeiert werden kann.

Laut Kommune Apenrade (Aabenraa) wird die besondere Zwischenetappe am Mittwoch, 1. Dezember, gefeiert.

Als Vertreter der Kommune nehmen Bürgermeister Thomas Andresen (Venstre) und Kirsten Nørgård Christensen (ebenfalls Venstre), Vorsitzende des Kinder- und Ausbildungsausschusses, teil.

Platz für 150 Kinder

Je nach Corona-Vorgaben sind natürlich auch die Kinder, die Belegschaft und die Vorstandsmitglieder der neuen Kindertagesstätte dabei, die für 150 Kinder ausgerichtet ist.

Mit der Fertigstellung der großen Einrichtung rechnet die Kommune im Herbst kommenden Jahres. Ursprünglich war Januar 2022 angepeilt.

Bei der Ausschreibung hatte das Architektenbüro „Skala Arkitekter“ aus Horsens mit seinem „Mølleløkke“-Entwurf den Zuschlag erhalten.

Mehr lesen