Blaulicht

Berliner Wohnmobil stürzte auf Röm-Damm um

Berliner Wohnmobil stürzte auf Röm-Damm um

Berliner Wohnmobil stürzte auf Röm-Damm um

Scherrebek/Skærbæk
Zuletzt aktualisiert um:
Der Damm zur Insel Röm war kurzzeitig blockiert. Foto: Rigspolitiet

Der 40-jährige Fahrer verlor am Dienstag die Kontrolle über das Fahrzeug: Der Unfall verlief glimpflich.

Am Dienstag hat ein 40-jähriger Autofahrer aus Berlin bei der Fahrt auf dem Damm zur Insel Röm verlaufenen Landstraße die Kontrolle über sein Wohnmobil verloren. Laut Polizeikommissar Jan Rasmussen von der Polizei für Nordschleswig und Südjütland gelang es dem Chauffeur, das gegen 17.38 Uhr ins Schlingern geratene Fahrzeug abzubremsen. Er konnte jedoch nicht verhindern, dass das Wohnmobil umkippte.

Keine Verletzten

Das schwere Fahrzeug blockierte zunächst die gesamte Fahrbahn. Es gelang jedoch kurze Zeit nach dem Unfall, das verunglückte Fahrzeuge zur Seite zu ziehen, sodass der Damm wieder passierbar wurde. Die Polizei machte keine Angaben zu möglichen Verletzungen der Insassen.

Mehr lesen