Tennis

Wozniacki unumstößlich

Ritzau/svs
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Elf Mal hat Caroline Wozniacki den Titel „Bester Tennisspieler Dänemarks“ schon geholt Foto: Tracey Nearmy/dpa

Caroline Wozniacki wurde zum elften Mal zur besten Tennisspielerin Dänemarks gekürt. Mit Ausnahme eines Jahres hat sie damit den Preis seit 2007 immer gewinnen können.

Ihr Sieg bei den Australian Open machte es für die Jury, bestehend aus dänischen Sportjournalisten, unmöglich an ihr vorbeizukommen.

„Caroline Wozniacki verdient jede Ehre, die ihr zuteil wird“, so Henrik Thorsøe Pedersen, Vorsitzender vom Dansk Tennis Forbund. „Auch nach so vielen Jahren an der Weltspitze, ist 2018 mit dem Sieg bei den Australian Open wohl ihr bestes Jahr in ihrer Karriere. Wir sind sehr stolz, sie als Botschafterin für Tennis in Dänemark zu haben.“

Caroline Wozniacki ist auch überrascht, so lange auf den Thron sitzen zu dürfen.

„Es ist schon verrückt, wenn man bedenkt, dass ich schon elf Mal diesen Preis gewonnen habe. Aber es ist immer schön, für seine Leistungen Anerkennung zu bekommen“, äußert Caroline Wozniacki in einer Pressemitteilung.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Rauchen verboten“