MOTOCROSS

Thomas Kjer Olsen sichert sich WM-Silber in Schweden

Thomas Kjer Olsen sichert sich WM-Silber in Schweden

Thomas Kjer Olsen sichert sich WM-Silber in Schweden

Uddevalla
Zuletzt aktualisiert um:
Thomas Kjer Olsen in Aktion beim Großen Preis von Schweden Foto: MXGP

Thomas Kjer Olsen vom Sønderborg Motor Club hat sich am Wochenende beim Großen Preis von Schweden den zweiten Platz in der Gesamtwertung der MX2-Klasse gesichert – die Silbermedaille ist ihm nicht mehr zu nehmen.

Auch nach oben braucht Olsen bei den verbleibenden zwei Rennen nicht mehr zu schauen – dort sitzt Jorge Prado uneinholbar auf dem Thron der Liga bis 250 ccm.

Es war eine lange und anstrengende Saison – und die beste, die Thomas Kjer Olsen jemals gefahren ist. Die Silbermedaille hat sich der junge Sonderburger redlich verdient. Nachdem er in den vergangenen beiden Jahren jeweils dritter geworden war, konnte er sich diese Saison noch einmal steigern.

Beim Rennen in Uddevalla musste Olsen – wie schon so oft in dieser Saison – Rückschläge einstecken und sich herankämpfen. In der Qualifikation um die Startplätze stürzte er mehrmals und musste beim Rennen am Sonntag das Feld von hinten aufrollen. Nach der ersten Runde lag der 22-Jährige auf dem 15. Platz. Er fuhr ein starkes Rennen und kam schließlich als 8. ins Ziel. Mehr war aus seiner Position nicht möglich.

Im zweiten Durchgang kam Olsen etwas besser aus den Startlöchern; er begann auf Platz zehn und beendete das Rennen an sechster Stellle. Die beiden Platzierungen ergaben insgesamt einen sechsten Platz für den Grand Prix und sorgte in der Gesamtwertung dafür, dass der Drittplatzierte ihn in den beiden übrigen Rennen nicht mehr einholen kann.

Ein toller Erfolg für den Dänen, dem eigentlich nur eines Sorgen machen wird: die Souveränität von Jorge Prado. Denn was der junge Spanier dieses Jahr auf die Pisten gebracht hat, stand fast schon außer Konkurrenz. Prado gewann 27 der 32 Durchgänge und 14 Tageswertungen bei den 16 bisherigen Rennen. Besonders bitter für Thomas Kjer Olsen: Jorge Prado ist erst 18 Jahre jung. Aber Olsen ist ein Kämpfer und wird sicherlich in der nächsten Saison wieder angreifen.

Mehr lesen