Deutsche Minderheit

Die Kartoffel – wo sie herkommt und wie sie schmeckt

Die Kartoffel – wo sie herkommt und wie sie schmeckt

Die Kartoffel – wo sie herkommt und wie sie schmeckt

Gravenstein/Gråsten
Zuletzt aktualisiert um:
Im DRG-Bootshaus werden auch die Veranstaltungen des Sozialdienstes Fördekreis durchgeführt. Foto: Sara Eskildsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der LHN-Kartoffelexperte Claus Erichsen wird die Teilnehmenden beim Sozialdienst Fördekreis in das Reich der Kartoffeln führen. Worauf sich alle außerdem freuen dürfen.

Wie wird die Ernte der in Dänemark sehr beliebten Erdfrucht, der Kartoffeln, ausfallen? Unter anderem darüber werden die Teilnehmenden an einem Treffen im Deutschen Ruderverein Gravenstein am Dienstag, 26. September, viel mehr erfahren. Beim Sozialdienst Fördekreis ist nämlich der Pflanzenbauberater Claus Erichsen zu Gast.

Claus Erichsen ist ein Kartoffelexperte, der seine Zuhörerinnen und Zuhörer in die Welt der Kartoffeln bringen wird. Die Gäste dürfen sich bei der Kaffeetafel außerdem auf frisch gebackene Kuchen der Vorstandsmitglieder freuen. Alle Kreationen enthalten natürlich Kartoffeln.

Anmeldungen bis 21. September

Die Teilnahme ist kostenlos. Der Sozialdienst würde sich aber trotzdem über eine Spende freuen. Die Spendendose für die diesjährigen Weihnachtspakete steht bereit.

Rainer Naujeck nimmt bis Donnerstag, 21. September, unter Tel. 4272 4911 oder digital  rainernaujeck@outlook.dk Anmeldungen entgegen.

Mehr lesen

Deutsche Minderheit

René Schneider übernimmt die Leitung der Kindergärten Rapstedt und Bülderup

Rapstedt/Ravsted Er hat sich mit seinen Qualifikationen gegen Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchgesetzt und kehrt beruflich in die Minderheit zurück: René Schneider übernimmt zum 1. Mai die Leitung für die Kindergärten Rapstedt und Bülderup. Er sei froh, wieder im Kindergartenbereich des Deutschen Schul- und Sprachvereins tätig zu werden, so der ehemalige Leiter des Haderslebener Kindergartens und der Bildungsstätte Knivsberg.