Schleswig-Holstein & Hamburg

Einsatzkräfte finden Leiche nach Brand in Lübecker Wohnhaus

Einsatzkräfte finden Leiche nach Brand in Lübecker Wohnhaus

Einsatzkräfte finden Leiche nach Brand in Lübecker Wohnhaus

dpa
Lübeck (dpa/lno) -
Zuletzt aktualisiert um:
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Lübecker Innenstadt ist eine Leiche gefunden worden. Einsatzkräfte hatten sie am frühen Samstagmorgen bei Löscharbeiten in der Brandwohnung entdeckt, wie die Feuerwehr mitteilte. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Samstagmittag handelt es sich bei der Toten vermutlich um die 53 Jahre alte Eigentümerin. Abschließend bestätigt sei diese Vermutung aber noch nicht.

Wie das Feuer im ersten Geschoss des Mehrfamilienhauses ausbrechen konnte, war zunächst noch unklar. Zwei weitere Bewohner und ein Hund wurden aus dem dritten Obergeschoss per Drehleiter gerettet. Die rund 50 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich das Feuer auf weitere Wohnungen ausbreitete. Der Schaden wird laut Polizei auf rund 100 000 Euro geschätzt.

Mehr lesen