Sommerangebote

Ferienspaß trotz Corona

Ferienspaß trotz Corona

Ferienspaß trotz Corona

Kim Malin Bethke, Denise Dörries
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Gesellschaftsspiele bei einer Kinderfreizeit im Haus Quickborn – diesen Sommer dann mit etwas mehr Abstand. Foto: Privat

Obwohl das Coronavirus der üblichen Sommerplanung einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, gibt es Alternativen. Die Bildungsstätte Knivsberg und auch das Haus Quickborn bieten Freizeiten und Aktionen an, die den Terminkalender im Sommer füllen sollen.

Im Jahr 2020 verläuft alles anders als geplant. Gerade die Sommerpläne sehen denen der vergangenen Jahre nicht ähnlich. Urlaube mussten storniert werden, Feste und Events wurden abgesagt oder verschoben.

Wegen des Coronavirus kann auch der Sommer auf dem Knivsberg nicht stattfinden wie geplant. Ein paar Aktivitäten gibt es aber dennoch.

Mit der Familienfreizeit vom 13. bis zum 16. Juli bietet die Bildungsstätte Knivsberg einen Kurzurlaub für die ganze Familie an. Bei dem spontan auf die Beine gestellten Angebot gibt es viele tolle Aktivitäten wie beispielsweise Klettern und Angeln. „In relativ kurzer Zeit konnten wir schon 45 Anmeldungen verbuchen“, berichtet Elisabeth Simon, Projektmitarbeiterin der Bildungsstätte Knivsberg.

Vom 21. bis zum 26 Juli findet dann der Sommergroove auf dem Knivsberg statt. Beim Sommergroove treffen sich Musikbegeisterte aus Dänemark und Südschleswig. In Seminaren gibt es die Chance mithilfe von Dozenten die musikalische Fähigkeit weiterzuentwickeln. Neben dem Faustballtrainingslager wird noch ein Autokino, das im September stattfindet, angeboten.

Projektleiterin Elisabeth Simon wünscht sich einen volleren Terminkalender für das Jahr 2021: „Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr genau das umsetzen können, was wir uns vorgestellt haben, und dass alles wieder anlaufen kann.“

Volles Programm im Haus Quickborn

Das Haus Quickborn in Kollund kann alle geplanten Angebote für diesen Sommer stattfinden lassen.

„Vergangenen Sonnabend ging der Sommerurlaub für Erwachsene los“, erzählt Irene Feddersen, die in der Verwaltung des Sozialdienstes Nordschleswig arbeitet. Dieser richtet sich an Erwachsene ab 50 Jahre, die dann eine Woche mit einem abwechslungsreichen Programm im Haus Quickborn verbringen.

Doch es gibt auch viele andere Sommer-Angebote: Zum Beispiel die Sommerferien für die ganze Familie im Haus Quickborn (11. bis 17. Juli 2020 und 18. bis 24. Juli 2020), in denen die Eltern eine erholsame Woche mit ihren Kindern erleben können.

Im September gibt es dann das Großeltern- und Enkelwochenende, das in diesem Jahr unter dem Thema „Olympiade“ steht. Das Haus Quickborn wirbt mit neuen Eindrücken, Erfahrung und viel Spaß – für beide Generationen.

„Natürlich finden die Freizeiten unter Restriktionen statt“, erklärt Irene Feddersen. „Aber wir freuen uns, dass wir trotzdem so gut ausgebucht sind in diesem Jahr und alle Aktivitäten wie geplant stattfinden können.“

Das Programmheft vom Haus Quickborn gibt es auf der Webseite des Sozialdienstes.

Mehr lesen