Grenzüberschreitendes Engagement

Clausen-Stiftung zu Gast in Pattburg

Kjeld Thomsen
Kjeld Thomsen Lokalredakteur
Pattburg/Padborg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Susanne Haupt

Die Clausen-Stiftung fördert die deutsche Sozial-, Kultur- und Bildungsarbeit in der Kommune Bau auf dänischer und in der Gemeinde Harrislee auf deutscher Seite. Der Vorstand traf sich in Pattburg und besuchte dort die deutschen Einrichtungen.

Peter und Maria Clausen lebten im grenznahen Raum und waren der deutschen Kulturarbeit verbunden. Auf sie und ihren Nachlass geht eine Stiftung zurück (1953), deren Ziel es ist, „die deutsche Sozial-, Kultur- und Bildungsarbeit“ in der ehemaligen Kommune Bau auf dänischer und in der Gemeinde Harrislee auf deutscher Seite zu fördern. Der Vorstand der Clausen-Stiftung traf sich kürzlich in Pattburg. Die dortige deutsche Schule und der Kindergarten haben immer wieder von Spendengeldern der Clausen-Stiftung profitieren können und freuten sich daher über den Besuch des Vorstandes, dem kraft Amtes Harrislees Bürgermeister Martin Ellermann vorsteht (4. v. l.). Vorstandsmitglieder aus Nordschleswig sind Claus Erichsen (3. v. l.) und Günther Bonnichsen (2. v. r.).

Mehr lesen