Ausflug

Blütenprächtiger Besuch in Solderup

Blütenprächtiger Besuch in Solderup

Blütenprächtiger Besuch in Solderup

Solderup
Zuletzt aktualisiert um:
Ausflugsteilnehmer im Garten der Familie Fries
Mitglieder des Sozialdienstes Buhrkall genossen den Garten der Familie Fries. Foto: Edith Lorenzen

Mitglieder des Buhrkaller Sozialdienstes schauten sich auf dem Anwesen der Familie Fries um und kamen ins Staunen.

Dorthe und in erster Linie Horst Fries aus Solderup bei Osterhoist sind für ein feines Händchen bei der Gestaltung, Hege und Pflege ihres großen Gartens bekannt. Nicht zufällig nahmen daher verhältnismäßig viele Mitglieder des Sozialdienstes Buhrkall an einem vereinbarten Besuch bei der Familie Fries teil.

Fast 40 Besucher fanden sich kürzlich auf dem Anwesen im beschaulichen Solderup ein. Das waren um einige mehr, als sonst, und so mussten die Kuchenstücke bzw. die „Boller“ zum Kaffee brüderlich geteilt werden, was dem geselligen Beisammensein allerdings keinen Abbruch tat.

Blütenpracht im Garten der Familie Fries in Solderup
Blütenpracht im Garten der Familie Fries in Solderup. Foto: Edith Lorenzen

Die Buhrkaller schauten sich im schönen Blumengarten um und kamen das eine und andere Mal ins Staunen. Auch der große Gemüsegarten von Dorthe und Horst Fries beeindruckte die Gäste und sorgte für viel Fachsimpelei.

„Horst Fries kann die gesamte Familie mit Gemüse versorgen“, zeigt sich auch Buhrkalls Sozialdienstvorsitzende Edith Lorenzen vom Grundstück des ehemaligen Bankdirektors und seiner Gattin angetan.

Ein Abstecher zu den Tieren des Anwesens durfte ebenfalls nicht fehlen. Die Ausflügler schauten sich unter anderem die im Freien herumlaufenden Gänse an. Auch Hühner gibt es auf dem „Fries-Hof“.

„Es war ein gelungener und schöner Besuch“, so das Fazit von Edith Lorenzen.

Gemütliche Runde im Solderuper Garten der Familie Fries.
Gemütliche Runde im Solderuper Garten der Familie Fries. Foto: Edith Lorenzen
Mehr lesen