Kommune Hadersleben

Kulturhaus Bispen: Alle Events auf einen Blick

Kulturhaus Bispen: Alle Events auf einen Blick

Kulturhaus Bispen: Alle Events auf einen Blick

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Kulturhaus Bispen am Wittenberg Plads Foto: Karin Friedrichsen

Das Kulturhaus Bispen soll zu einer Einheit zusammenschmelzen. Um den Nutzern einen Überblick über die vielen Aktivitäten und Events im Haus und in den Zweigstellen zu ermöglichen, ist ein gemeinsames Programm gedruckt worden.

Die Leiterin des Kulturhauses Bispen, Lotte Leth-Sørensen, arbeitet seit ihrer Einstellung im Januar daran, die verschiedenen Strukturen der vielen Akteure auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Unter dem Dach des Kulturhauses arbeiten etwa 40 Mitarbeiter.

Appetitwecker für die Veranstaltungen im Winterhalbjahr
Appetitwecker für die Veranstaltungen im Winterhalbjahr Foto: Karin Friedrichsen

Katalog signalisiert Zusammengehörigkeit

Das Kulturhaus ist unter anderem Standort des historischen Lesesaals, der Stadtbücherei und der Werkstätten. Im Haus am Damm haben auch die Spielstätte im Månen-Saal und das Bispen-Café ihren Standort.

Mit dem Katalog, der auch online abrufbereit ist, listete das Haus alle Events und Veranstaltungen der kommenden Herbst- und Wintersaison auf. „Vielen Nutzern gefällt es, wenn sie in einem Katalog blättern können. Deswegen haben wir uns entschlossen, einen kleinen Appetitwecker zusammenzustellen“, so Leth-Sørensen. Interessierte können sich außerdem in den sozialen Medien und auf der Homepage des Kulturhauses über aktuelle Änderungen auf dem Laufenden halten. Der Katalog liegt seit Dienstag aus im Kulturhaus und in den beiden Bücherei-Filialen in Woyens und Gramm.

„Wir haben eine Palette von Konzerten mit Rasmus Nøhr, Weihnachtsbasteln und Vortragsreihen“, nennt die Kulturhaus-Leiterin einige der Events, die in den kommenden Monaten auf Teilnehmer warten.

Positiven Einfluss auf Strukturänderungen

Außer der kleinen Zweigstelle vom VisitHaderslev-Touristikbüro bereichern sämtliche Standorte den Katalog mit Aktivitäten. „VisitHaderslev hat nur seinen Schalter hier bei uns“, erklärt Lotte Leth-Sørensen. Die Erstellung des Katalogs habe auch positiven Einfluss auf die neue Zusammenarbeit gehabt.

Lotte Leth-Sørensen Foto: Kommune Hadersleben

Politischer Handlungsplan betrifft auch das Kulturhaus

Ein sogenannter Handlungsplan der bürgerlichen Mehrheitsgruppe, bei dem die Politiker auf der Suche sind nach einem Sparpotenzial in Höhe von mindestens 64 Millionen Kronen, schlägt vor, dass im Bereich des Kulturhauses 200.000 Kronen eingespart werden könnten. Das Kulturhaus hat ein Jahres-Budget von 20,7 Millionen Kronen. Sollten die angedachten Sparpläne umgesetzt werden, müsste die Leiterin die Mittel durch weiteres Neudenken und noch mehr Zusammenarbeit finden, was wiederum in Einklang mit dem laufenden Prozess stehe. Leth-Sørensen geht nicht davon aus, dass eventuelle Sparmaßnahmen zu Entlassungen führen könnten.

Kjeld Thrane (Konservative Volkspartei), Vorsitzender des Kulturausschusses, erklärte, dass er die Anhörungen, die bis zum 14. August laufen, und die politischen Verhandlungen abwarte, bevor er sich zu konkreten Sparmaßnahmen äußere.

Mehr lesen