Freizeitaktivitäten

Kürbisse, Fossilien und Co: Herbstferien in der Domstadtkommune

Kürbisse, Fossilien und Co: Herbstferien in der Domstadtkommune

Kürbisse, Fossilien & Co: Herbstferien in Hadersleben

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Am Sonnabend können Kinder, die im Besitz einer FunCard sind, mit den Pfadfindern von „Skovfolket“ Kürbisgesichter schnitzen. Foto: Pressefoto

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Die Herbstferien in der Kommune Hadersleben sind in vollem Gange. Und auch wenn das Wetter dem Oktober entsprechend eher durchwachsen ist, gibt es für Kinder und Jugendliche in der Domstadtkommune in dieser Woche einiges zu entdecken.

Der Haderslebener Wirtschaftsrat und der Branchenverband „Haderslev Butikker“ haben in diesem Jahr erneut eine sogenannte „FunCard“ mit nicht weniger als 34 verschiedenen Freizeitaktivitäten für die hiesigen Schulkinder zusammengestellt.

Besonders nachgefragt ist laut Andreas Klokker, der für die Ausarbeitung der diesjährigen FunCard verantwortlich zeichnet, das Cityroller-Training am Streetdome. Der Kursverlauf sei bereits im Vorfeld der Herbstferien ausgebucht gewesen. Nur in der Skateboard-Schule gab es zuletzt noch einige wenige freie Plätze.

Auch vor zwei Jahren begaben sich Schulkinder der Kommune Hadersleben in den Herbstferien auf Fossiliensuche in der Grammer Tongrube. Foto: Pressefoto

Spaziergang mit dem Kürbismann

Wem der Sinn weniger nach Sport steht, und wer stattdessen lieber auf Fossilienjagd gehen möchte, der hat in dieser Woche in der Grammer Tongrube gute Chancen. Dort stehen in den Herbstferien erfahrene „Fossil Hunter Guides“ parat, um die kleinen Besucherinnen und Besucher des Museums bei der Suche und Bestimmung von zehn Millionen Jahre alten Fossilien zu unterstützen.

Am Sonnabend, 23. Oktober, wartet auf die Kinder zudem noch eine besondere Überraschung: Der Kürbismann stattet Hadersleben einen Besuch ab. Ab 11 Uhr können alle kleinen Halloween-Liebhaber den Kürbismann an den Stufen zum Haderslebener Dom begrüßen und sich seiner Tour durch die Innenstadt anschließen. Der überraschungsgeladene Rundgang endet am Supermarkt „Meny“, wo die ersten 100 FunCard-Besitzer zusammen mit den Pfadfindern von „Skovfolket“ Kürbisgesichter schnitzen können.

Mehr lesen

Leserbeitrag

Hanns Peter Blume
„Sozialdienst kam im Haus Quickborn zusammen“

Wort zum Sonntag

Pastor Martin Witte
Martin Witte
„Das Wort zum Sonntag, 28. November 2021“