Wohnungspolitik

Domstadtkommune will Bedarf an Wohnraum ermitteln

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
In der Kommune Hadersleben soll Wohnraum geschaffen werden für Zuzügler. Foto: Karin Friedrichsen

Die Kommune Hadersleben und die Streitkräfte laden zu einem Informationstreffen Ende Januar ein. Das Ziel ist eine rechtzeitige Abstimmung mit privaten Vermietern und Wohnbaugesellschaften vor der bevorstehenden Truppenaufstockung.

Die Kommune Hadersleben und die Streitkräfte sind Veranstalter eines Informationstreffens, das am 28. Januar stattfindet.
Das Schleswigsche Infanterieregiment der Kaserne und die Fighter Wing Skrydstrup werden in den kommenden Jahren ihren Mitarbeiterstab aufstocken. Kommune und Streitkräfte wollen eine rechtzeitige Abstimmung mit privaten Vermietern und Wohnbaugesellschaften einleiten, um attraktiven Wohnraum für die künftigen Neubürger bereitstellen zu können.

Treffen in der Kaserne

Das Treffen am 28. Januar wird von 16 bis 18 Uhr in der Kaserne stattfinden. Bürgermeister H. P. Geil (Venstre) leitet das Treffen ein. Mitarbeiter der Kommune werden ebenfalls vor Ort sein, um bei Fragen hinsichtlich Planmöglichkeiten und Baumaßnahmen behilflich zu sein.
Anmeldungen bis zum 21. Januar.

Mehr lesen